Rennweg 5, 8803 Rüschlikon     Tel. +41 (0)79 636 87 71

Reflektorische Lymphdrainage

Aus den Blutbahnen wird Flüssigkeit (ca. 20 Liter/Tag) in unser Gewebe gedrückt und teilweise (ca. 16 - 18 Liter/Tag) vom Blut wieder aufgenommen. Aus den restlichen 2 – 4 Litern wird die Lymphe gebildet. Sie enthält u.a. Abfall- und Giftstoffe. Die Lymphbahnen verlaufen an der Oberfläche wie ein Netz, die in tiefere Körperschichten fliessen und in Sammelgefässen Richtung Leiste und Achselhöhlen und schliesslich zum Hals transportiert werden. Im Blut- Kreislaufsystem gelangen die Abfalllstoffe zur Niere, wo sie letztendlich über den Harn ausgeschieden werden. Wird die Lymphe nicht mehr richtig abtransportiert entstehen Schwellungen im Gewebe.

Ablauf der Behandlung:

Sie liegen angezogen in ihren bequemen Kleidern auf der Massageliege und geniessen 1 Stunde die feinen Streichungen auf dem Fussrücken. Zu Beginn der Behandlung können die Reflexzonen der Füsse durch eine Klassische Fussreflexzonenmassage kurz angeregt werden.

Kontraindikationen:

siehe Klassische Fussreflexzonenmassage